#19 Esther Bejarano über „Nazis“

Eine Stunde, ein Gast, ein Thema.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Esther Bejarano wurde als junge Jüdin von den Nazis ins KZ Auschwitz-Birkenau verschleppt. Sie überlebte, verließ Deutschland, kam später wieder und kämpfte bis zuletzt als Sängerin und Zeitzeugin gegen Rassismus.

Sie starb am 10. Juli dieses Jahres in Hamburg im Alter von 97 Jahren.

Jagoda Marinić und Michael Bröcker konnten kurz vorher mit Esther Bejarano in ihrer Hamburger Wohnung über Nazis - über ihre furchtbaren Erlebnisse im Dritten Reich, über Rassismus und Antisemitismus im Nachkriegsdeutschland sprechen und warum sie trotz allem an das Gute im Menschen glaubt.

Sie können die Folgen nicht nur auf unserer Webseite hören, sondern auch in gängigen Podcast-Apps. Wie das geht, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung, oder Sie klicken einfach auf den "Auch hier hören"-Button.