Im Visier der russischen Hacker

 © Peter Gorzo / ThePioneer

herzlich willkommen zu unserem Briefing aus der Hauptstadt – direkt von der Pioneer One.

Unsere Themen heute:

  • Die Russen wollen die Politik Europas beeinflussen. Ein interner Bericht des Innenministeriums sagt nun, wie sie das tun. Wir haben reingeschaut.

  • Wenn der Bund baut, wird es teurer. Die Straßenbauprojekte sind im ersten Quartal des Jahres im Schnitt 20 Prozent teurer als geplant. Wir sagen, warum.

  • 70 Beförderungen von Top-Beamten in den Bundesministerien. War das wirklich nötig? Die Bundesregierung hat nun eine Begründung vorgelegt.

Der Hackerangriff beginnt

Die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes steht bevor - und damit wächst das Risiko von Cyberangriffen.

Dass diese Gefahr nicht abstrakt sondern konkret ist, zeigt ein interner Bericht aus dem Innenministerium zu hybriden Gefahren, der uns vorliegt. In dem Bericht warnen die Beamten aus Sicherheitsbehörden und dem Innenministerium vor Angriffen aus Russland.

"In den letzten Wochen sind vermehrt Angriffsaktivitäten eines russischen Cyberakteurs gegen politische Stellen in Deutschland zu verzeichnen", heißt es in dem Dokument vom 14. Juni dieses Jahres.

Und weiter:

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...