Die digitale Infrastruktur ist ein Problem

Präsidentin der American Chamber of Commerce im Gespräch

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Noch überwiegt die positive Stimmung unter den US-Unternehmen in Deutschland. 70 Prozent geben an, dass sie sich wirtschaftlich erfolgreich hier aufgestellt haben. Geschätzt werden Verlässlichkeit und Rechtssicherheit sowie der hohe Ausbildungsstand. Allerdings nehmen die Sorgen zu.

Darüber spricht Simone Menne, Präsidentin der American Chamber of Commerce in Germany, in dieser Spezialausgabe. Es geht um die Frage, was US-Unternehmen und Investoren an Deutschland besonders schätzen und wo die größten Schwachpunkte liegen.

Als größter und stetig zunehmender Kritikpunkt wird die digitale Infrastruktur genannt. Hier müsse Deutschland jetzt wirklich ins Handeln kommen, um den Standort Deutschland nicht zu gefährden.