Die EZB im Dauerstress

Angst vor Zinsen auf hold, Investoren kaufen den dip

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Es scheint, als hätten die Märkte zumindest kurzzeitig die Angst vor Zinserhöhungen abgelegt. Die niedrigen Einstiegspreise sind verlockend genug gewesen, vor allem im Tech-Sektor.

Nun kommen wieder Inflationszahlen ins Spiel, nachdem der neue Bundesbank-Chef seine Befürchtungen geäußert hat und heute in den USA die nächsten handfesten Zahlen veröffentlicht werden. Die Fachleute der Europäischen Zentralbank kommen also aus dem Rechnen nicht heraus. Hinzu kommt die Sorge vor Cyberangriffen. Davor warnt die EZB die Banken im Zuge der Ukraine-Krise.

Die “Aktie des Tages” ist die der Siemens AG. Dort steht heute die Hauptversammlung an und zuvor werden die Quartalszahlen veröffentlicht. Vor dem Hintergrund der fortwährenden Probleme mit Gamesa lohnt der Blick voraus.