Gastbeitrag von Andreas Moring: Es wird Zeit für eine intelligente Energiewende

 © dpa

Die Bundesregierung will die Energiewende mit Subventionen weiter fördern. Pioneer-Expert Andreas Moring kritisiert die Förderung veralteter Technologien. Er fordert eine Energiewende mit Hilfe von KI.

Die große Koalition hat die Förderung von Anlagen für Erneuerbare Energien verlängert. Eigentlich hätte diese Förderung - zum 1.1.2021 - auslaufen sollen.

Zwanzig Jahre sind Subventionen vor allem in Solar- und Windanlagen geflossen. Ein Ende der Subventionen hätte bedeutet, dass viele der alten Anlagen verschrottet worden wären. Zum Start ins Wahljahr nicht so gut, aber es wäre besser gewesen.

Denn das wäre die Chance für eine echte und intelligentere Energiewende, vor allem mit Hilfe von KI, digitalen Modellen und neuen Energieträgern. Es wäre wirtschaftlich sinnvoll und technisch möglich.

Pioneers lesen diesen Beitrag kostenfrei.

Become a Pioneer!

Gemeinsam können wir den Journalismus neu beleben.: Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen digitalen Inhalten, wie beispielsweise zum Newsletter Hauptstadt - Das Briefing, zu Podcasts, Live-Streams und Infografiken - sowie die Möglichkeit, exklusive Boarding Pässe für Events auf unserem Medienschiff ThePioneer One buchen zu können. Wir hätten Sie gerne mit an Bord, denn: Wahrheit gibt es nur zu zweien!

Entscheiden Sie selbst, was Sie monatlich beitragen möchten

Unser Mindestbeitrag für Nachwuchs-Pioneers, beispielsweise Studentinnen und Studenten.

Schaffen Sie die Basis für wahrhaft unabhängigen Journalismus – mit weniger als 1 € pro Tag.

Leisten Sie einen essentiellen Beitrag für den stetigen Ausbau unserer Crew und den Aufbau neuer journalistischer Projekte.

Helfen Sie mit, unserer Mission richtig Schubkraft zu verleihen – als ThePioneer Supporter mit exklusiven Vorteilen. Wenden Sie sich bei fortführenden Fragen bitte an unser Supporter-Team: [email protected]

Sie sind bereits ein Pioneer?