Morning Briefing Spezial: „Can you hear us now?“

Sigmar Gabriel über die US-Wahlen 2020, die Botschaft der Trump-Wähler und was Europa jetzt tun muss, um relevant zu bleiben.

Podcast mit der Laufzeit von

Sigmar Gabriel hat als Politiker fast alles erreicht, was man in Deutschland erreichen kann: Ministerpräsident, Umweltminister, Wirtschaftsminister, Außenminister, Parteichef, Vizekanzler. Heute ist er Chef der Atlantikbrücke, eines einflussreichen Thinktanks, der die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Fokus hat.

In diesem Sonderpodcast analysiert er die Hintergründe der US-Wahl. Er sieht im Votum der Trump-Wähler eine Botschaft, die auch einst die Obama-Wähler an das Polit-Establishment in Washington DC gerichtet hatten: “Can you hear us now?” Die Zerrissenheit des Landes rühre vom Gefühl des Abgehängt-Seins und der mangelnden sozialen Mobilität, die den Traum “vom Tellerwäscher zum Millionär” ad absurdum geführt habe. Gabriel rät seiner Partei zu Neuentdeckung des Bill Clinton Mottos: “It’s the economy, stupid.” Und über seine einstige Kanzlerambition spricht er auch.

Den Podcast Morning Briefing Spezial gibt es in der kompletten Fassung nur für Pioneers. Sie können die Folgen nicht nur auf unserer Webseite hören, sondern auch in gängigen Podcast-Apps. Wie das geht, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung, oder Sie klicken einfach auf den "Auch hier hören"-Button.

Bitte loggen Sie sich zum Anhören in Ihr Nutzerkonto ein.

Podcast anhören?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...