Morning Briefing Spezial: "Offene Gesellschaft in Gefahr"

Die Pianistin Annika Treutler und die Sopranistin Sarah Aristidou über ihr Projekt "Respond in Music", mit dem sie von den Nazis verfemte jüdische Komponisten und deren Musik vor dem Vergessen bewahren.

Podcast mit der Laufzeit von

 © Media Pioneer

Die preisgekrönte Klassikpianistin Annika Treutler und die französisch-zypriotische Sopranistin Sarah Aristidou wollen im 75. Jahr nach der Befreiung von Auschwitz ihr großes Talent für etwas sehr wichtiges verwenden: sie wollen von den Nazis verfemte und getötete jüdische Komponisten und deren musikalisches Erbe vor dem Vergessen retten.

Als Pioneer haben Sie Zugriff auf diesen Podcast. Zum Anhören des Podcast loggen Sie sich bitte in Ihr Nutzerkonto ein.

Podcast anhören?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...