Afghanistan: Merkels halbe Wahrheiten

Guten Morgen,

die gestrige Regierungserklärung der Kanzlerin war ein Hochamt der politischen Camouflage. Angela Merkel spricht, ohne viel zu sagen. Sie beschönigt, ohne zu lügen. Sie beichtet, ohne die Zone persönlicher Schuld je zu betreten. Hätte der Bundespräsident in seinem antiken Schreibtisch nicht nur Verdienstkreuze, sondern für gekonnte Flunkerei auch einen Pinocchio-Award, dann hätte Merkel ein Exemplar in Gold verdient.

Angela Merkel bei der Regierungserklärung © dpa

Zum besseren Verständnis liefere ich Ihnen heute Morgen eine Übersetzung vom Parteichinesisch ins Hochdeutsche.

Merkel sagt:

Wir alle haben die Geschwindigkeit der Entwicklung offensichtlich unterschätzt. Das gilt auch für Deutschland.

Heiko Maas © dpa

Lädt...