Das Gespenst lebt

Guten Morgen,

jedes Zusammentreffen mit Menschen ist interessant. Aber diese Diskussion mit Geldexperten in Frankfurt, von der ich Ihnen heute Morgen erzählen möchte, war für mich sehr besonders. Es ging um die Gefahr einer groß angelegten Geldentwertung.

In allen Zeitungen stand damals das Wort Deflation und das Buch von Roger Bootle, das vom „Ende der Inflation“ erzählte, erfreute sich auf den internationalen Bestsellerlisten großer Beliebtheit. In diesem Buch aus dem Jahr 1998 fand sich der denkwürdige Satz:

Es ist jetzt möglich, das wirtschaftliche Potenzial so zu maximieren, dass dabei Preisstabilität, also keine Inflation, entsteht.

Und so drehte ich am Ende einer Veranstaltung mit Hedgefonds-Managern und anderen Kapitalmarkt-Experten in Frankfurt den Spieß einfach um: Was denken und was fühlen Sie, wollte ich von ihnen wissen: Ist die Inflation eine historische Erinnerung oder kehrt ihr Echo bald schon mit großem Grollen zurück? Weil das nun einsetzende Murmeln im Publikum für mich undefinierbar blieb, ließ ich wie in der Schule abstimmen. Das Ergebnis fiel deutlich aus:

  • 20 Prozent der anwesenden Geldexperten glaubten, die Gefahr der Inflation sei auf absehbare Zeit gebannt. Die Gespenster der Vergangenheit würden nicht wieder auferstehen.

  • Aber rund 80 Prozent der Großinvestoren und ihrer angestellten Fondsmanager prognostizierten die Rückkehr einer für alle spürbaren Geldentwertung. Sie hielten den Terminus vom Ende der Inflation für eine mediale Fiktionalisierung der Wirklichkeit.

Sie sollten Recht behalten. Noch haben wir es nicht mit einer galoppierenden Entwicklung zu tun. Aber die Inflation hat zu traben begonnen. In den USA lag die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat im April bei 4,2 Prozent. In der Bundesrepublik betrug der Preissprung im vergangenen Mai gegenüber dem Vorjahresmonat 2,5 Prozent. Beide Zahlen sind noch nicht schockierend, aber in ihrer Tendenz besorgniserregend.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...