EZB verschweigt Inflationstreiber

die EZB möchte die Politik des billigen Geldes auf Teufel komm raus fortsetzen, weil sie für drei Spieler sehr praktisch ist:

  • für die Regierungen in Europa, die auf diese Art ihre Schuldenhaushalte billig refinanzieren können;

  • für die Investoren am Kapitalmarkt, die sich nahezu risikofrei mit Spielgeld eindecken

  • und für die EZB selber, die vom Währungshüter – also vom Schiedsrichter – zum wichtigsten ökonomischen Spielmacher aufgestiegen ist.

Christine Lagarde © dpa

Lädt...