„China will uns schlagen”

BASF-Chef Martin Brudermüller über seine 10-Milliarden-Investition in China und die Überlegenheit einer partnerschaftlichen Beziehung gegenüber dem Handelskrieg.

Podcast mit der Laufzeit von

 © Media Pioneer

Inhalte

Außerdem:

  • Aktienmärkte und die Realwirtschaft driften auseinander.

  • Nach der Wahl in Israel wächst die Furcht vor neuen Spannungen im Westjordanland

  • Taxifahrer haben in deutschen Städten gegen UBER und andere Fahrdienstvermittler protestiert.

  • In New York sind Details zum geplanten UBER-Börsengang bekannt geworden.

Kapitelmarken