Legen die Deutschen ihr Geld oft falsch an?

Tech Briefing Spezial: Dr. Tim Sievers, CEO und Gründer von Deposit Solutions über Negativzinsen, Peter Thiel und Open-Banking-Plattformen.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Zum Tech Briefing gibt es auch einen begleitenden Newsletter. Hier können Sie jetzt den Newsletter kostenlos abonnieren.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an [email protected].

Gigantische Summen liegen auf deutschen Konten: Pro Kopf liegen 34.000 Euro auf der Hohen Kante – auf Girokonten und Sparbüchern, wo sie kaum bis keine Zinsen abwerfen. Zusätzlich müssen deutsche Banken jährlich Milliarden an Negativzinsen an die EZB überweisen.

Darüber spricht im Tech Briefing Interview bei Christoph Keese der CEO und Gründer von Deposit Solutions, Dr. Tim Sievers. Das FinTech ist eine der führenden Open-Banking-Plattform, die es Banken ermöglicht, ihren Kunden auch Einlagenprodukte anderer Banken anzubieten.

Es lohnt sich, Tim Sievers zuzuhören. Er erklärt die Herausforderungen der Negativzinsproblematik und erzählt die unterhaltsame Anekdote wie er die Investoren-Legende Peter Thiel um zwei Uhr morgens in einem Wiener Hotel von seinem Startup überzeugen konnte.

Kapitelmarken