CDU: Forsa: Merz wird niemals Kanzler

Friedrich Merz lebt in zwei Welten. In Welt 1 wird er respektiert und für seinen Bilderbuchstart als Oppositionsführer gelobt. Welt 1 ist die Welt der Unternehmer, der Investoren und der Medien, die dankbar sind, endlich einen kernigen Konservativen auf ihren Frontseiten begrüßen zu dürfen. Nach 16 langen Regierungsjahren war Angela Merkel, wie man in der Branche etwas despektierlich sagt, medial entsaftet.

Doch zum Gewinnen von Wahlen ist die Welt 2 die entscheidende: Hier leben die jungen Menschen, die berufstätigen Frauen und das Arbeitermilieu. In Zahlen ausgedrückt ist diese Welt reichlich bevölkert: Es gab bei der Wahl 2021 rund neun Million Jungwähler zwischen 18 und 29 Jahren, etwa drei Millionen wählten zum ersten Mal. 31,2 Millionen Wahlberechtigte sind Frauen, 21 Millionen davon berufstätig. Das organisierte Arbeitermilieu von IG Metall, IG Bergbau, Chemie, Energie und ver.di bringt es auf rund fünf Millionen Wähler.

Lädt...