Anzeichen der Schwäche nehmen zu

Dax-Briefing: Wachsende Sorge vor Immobilien-Knall in China

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Überraschend gute Einzelhandelsumsätze in den USA hätten das Zeug gehabt, eine gute Ausgangsbasis für den heutigen letzten Handelstag der Woche zu sein. Aber im Hintergrund häufen sich die Anzeichen für eine sich abschwächende Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Auf dem deutschen Markt sieht es für heute nicht schlecht aus, aber in China braut sich etwas zusammen, das für Angst sorgt. Der Immobiliengigant Evergrande hat nach eigenen Angaben „beispiellose Schwierigkeiten“, die auch nach Deutschland abstrahlen können.

Ein weiteres Thema wird der Börsengang des deutschen Unternehmens Lilium. Das Flugtaxi-Startup ist frisch an der Nasdaq gelistet. Aber die Startbilanz wird Anleger und Investoren nicht zum Abheben verleiten. Immerhin stimmt das erste Analysten-Rating zuversichtlich.

Die Aktie des Tages ist die der Ford Motor Company. Deren Pickups sind die mit Abstand meistverkauften Autos in den USA und jetzt bekommt die heißgeliebte F-Serie elektrischen Zuwachs.