Besser gelaunt, aber trotzdem nicht gut

Dax-Briefing: Herbstprognose mit viel Spannungspotential

Podcast mit der Laufzeit von

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein. Als Pioneer können Sie die kompletten Folgen auf unserer Webseite und in den gängigen Podcast-Apps hören. Eine Anleitung für den Abruf in Podcast-Apps haben wir für Sie hier.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Die Kurzfassung dieses Podcasts hören Sie kostenlos. Wall Street Daily Express gibt es z.B. bei Apple, Spotify und Deezer. Haben Sie Fragen zum Abruf der kompletten Episode? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an [email protected].

Zunächst die grundlegenden Informationen zur Ausgangslage für den heutigen Handelstag in New York und Frankfurt. Danach die relevantesten Termine für die Wall Street in den nächsten Tagen. Überschattet werden dürften sie von den anhaltenden Debatten um die Schuldenobergrenze und das Infrastrukturpaket.

Anschließend die wichtigsten Zahlen von Tesla, es könnte derzeit kaum besser laufen. Ganz anders sieht es beim Traditionsunternehmen General Motors aus. Hier sind die Verkäufe in den USA eingebrochen.

Im Dax-Briefing zunächst der Ausblick auf den Herbst. Es sieht nach wenig Gemütlichkeit aus. Außerdem Antwort auf die Frage, wie sich vor der steigenden Inflation geschützt werden kann. Und zu guter Letzt aus Frankfurt der Blick auf die Zahlen der deutschen Autobauer. So viel vorweg: Tesla zieht auch da alle ab!

Die Aktie des Tages ist die von Moderna, nachdem die durch den Wettbewerber Merck & Co. einen ordentlichen Absturz hinnehmen musste.

Podcast anhören?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...