Big Tech im Rampenlicht

Außerdem: Der wegen China fallende Bitcoin

Podcast mit der Laufzeit von

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein. Als Pioneer können Sie die kompletten Folgen auf unserer Webseite und in den gängigen Podcast-Apps hören. Eine Anleitung für den Abruf in Podcast-Apps haben wir für Sie hier.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Sie können bereits kostenlos die Kurzfassung dieses Podcasts hören: Wall Street Daily Express gibt es z.B. bei Apple, Spotify und Deezer. Haben Sie Fragen zum Abruf der kompletten Episode? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an [email protected].

Nach dem allmorgendlichen Blick auf den Handelsstart in den USA, gibt es zunächst eine Vorschau auf diese Woche. Sie könnte heiß werden für die Tech-Konzerne. Der Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses stimmt über Kartellgesetze ab, die ein schwerer Schuss vor den Bug von Apple, Amazon, Facebook, Google und Microsoft werden könnten.

Erneut steht in dieser Woche US-Notenbankchef Jerome Powell im Mittelpunkt. Morgen wird er sich wie üblich zum laufenden Stand seiner Maßnahmen vor dem Kongress äußern. In der Vergangenheit haben auch diese Aussagen den US-Dollar und die amerikanischen Aktien immer wieder in Bewegung versetzt.

Darüber hinaus geht es zum wieder fallenden Bitcoin. Daran gerüttelt hat diesmal aber nicht Elon Musk. Gerade sind die Gründe für das Tief eher in China zu finden.

Podcast anhören?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...