Cannabis-Aktien ausgebrannt

Außerdem: Walt Disney rettet sich mit Streaming

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Die Gesamtstimmung wird gerade auch vom wachsenden Schuldenberg dominiert und die Rallye am Aktienmarkt pausiert - wenn auch auf hohem Niveau. In der heutigen Ausgabe geht es unter anderem um die Frage, wie die Wirtschaft schneller aus dem Corona-Tal zu holen ist und welche Rolle das Haushaltsdefizit spielt.

Verkatert in den Freitag starten die Cannabis-Aktien, die Euphorie lässt schon wieder nach. Beste Stimmung hingegen bei der Dating-App Bumble, die hat ihren ersten Handelstag hinter sich, angeführt vom jüngsten weiblichen CEO in der IPO-Geschichte der USA.

Außerdem ein ausführlicherer Blick auf die Zahlen von Walt Disney und Expedia. Beide Unternehmen sind hart getroffen von den Lockdowns, können aber dennoch punkten. Die Aktie des Tages, auf Hörerwunsch hin, ist CureVac.