Jerome Powell bleibt locker

Außerdem: Brillen für die deutsche Börse

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Wie groß ist derzeit die Gefahr einer Inflationsentwicklung wie in den 1970er Jahren? Eine der Fragen, die US-Notenbankchef Jerome Powell am Abend vor Kongressmitgliedern beantworten musste. Republikaner und Demokraten haben zudem die Gelegenheit genutzt, sich gegenseitig anzugreifen. Powell ist bei all dem locker geblieben - zu hören in der heutigen Ausgabe.

Darüber hinaus gibt es einige spannende Einzelwerte. Darunter der deutsche Online-Optiker Mister Spex, der kurz vor dem Börsengang in Frankfurt steht. Es gibt einen kurzen Ausflug zur Microsoft, deren Marktbewertung auf ein Rekordhoch gestiegen ist. Und es wird Bilanz gezogen für Amazon nach den Prime-Tagen.

Die Aktie des Tages trägt diesmal das Kürzel MSTR. Dahinter verbirgt sich der Softwarehersteller MicroStrategy. Da deren Aktienkurs sehr stark vom Bitcoin beeinflusst wird, lohnt sich gerade ein genauerer Blick darauf.