Joe Biden nimmt sich Großkonzerne vor

Außerdem: Wells Fargo schließt überraschend Privatkreditlinien

Podcast mit der Laufzeit von

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein. Als Pioneer können Sie die kompletten Folgen auf unserer Webseite und in den gängigen Podcast-Apps hören. Eine Anleitung für den Abruf in Podcast-Apps haben wir für Sie hier.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Sie können bereits kostenlos die Kurzfassung dieses Podcasts hören: Wall Street Daily Express gibt es z.B. bei Apple, Spotify und Deezer. Haben Sie Fragen zum Abruf der kompletten Episode? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an [email protected].

Mit einer breit angelegten Executive Order geht US-Präsident Joe Biden jetzt gegen wettbewerbswidrige Praktiken von Großkonzernen vor. Im Fokus sind Tech, Pharma und Telekommunikation. Das ist natürlich auch eine Nachricht für die Finanzmärkte.

Genauso wie eine neue Entscheidung von Wells Fargo. Die US-Großbank schließt in den kommenden Wochen alle bestehenden Privatkreditlinien, bislang ein beliebtes Verbraucherkredit-Produkt. Ihr hört mehr über diesen unerwarteten Schritt.

Darüber hinaus geht es zu General Motors. Analysten von Wedbush haben die Aktie als “überdurchschnittlich” bewertet und gemeint, dass sie deutlich ansteigen könnte. Das hat sich direkt an der Börse niedergeschlagen.

Die Aktie des Tages trägt zum Wochenausklang klassische Blue Jeans, es geht zu Levi Strauss, da gabs Quartalszahlen und einen starken Ausblick.

Podcast anhören?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...