Steigender Ölpreis zum Opec-Treffen

Außerdem: Neuer Fahrdienstleister an der Börse

Podcast mit der Laufzeit von

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein. Als Pioneer können Sie die kompletten Folgen auf unserer Webseite und in den gängigen Podcast-Apps hören. Eine Anleitung für den Abruf in Podcast-Apps haben wir für Sie hier.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Sie können bereits kostenlos die Kurzfassung dieses Podcasts hören: Wall Street Daily Express gibt es z.B. bei Apple, Spotify und Deezer. Haben Sie Fragen zum Abruf der kompletten Episode? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an [email protected].

Der Ölpreis ist heute parallel zum gerade stattfindenden Treffen der Opec+ fast auf ein Drei-Jahres-Hoch geklettert. Mehr dazu nach dem Blick auf den Handelsmorgen, der heute von einem weiteren Arbeitsmarktbericht geprägt ist. Der offizielle jobs report der US-Regierung für Juni folgt morgen.

Spannend auch heute wieder Facebook, die nach ihrem kräftigen Schub an den Märkten radikale Pläne für Instagram enthüllt haben. Für Schlagzeilen sorgt auch Ford. Die müssen wegen des Halbleiter-Mangels ihre Produktion jetzt noch weiter drosseln. Ein weiteres Unternehmen im Fokus heute ist Robinhood. Der Ärger für den Finanzdienstleister reißt nicht ab.

Die Aktie des Tages ist die eines Frischling. Das chinesische Fahrdienstunternehmen DiDi hat sein Börsendebüt in New York erlebt. Grund zum Feiern gibt es nicht wirklich.

Podcast anhören?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...