Viel Futter für die Finanzmärkte am Freitag

Dax-Briefing: Die Inflationsgelassenheit der EZB

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Für den letzten Handelstag dieser Woche gibt es viel zu verdauen. Die US-Regierung meldet ein schwaches BIP, aber immerhin positive Zahlen vom Arbeitsmarkt. Und die Tech-Giganten Apple und Amazon haben nachbörslich Quartalszahlen gemeldet.

Von Bedeutung für die Finanzmärkte ist auch die Umbenennung bei Facebook. Der Konzern dahinter heißt künftig Meta, eine Anspielung auf das Metaversum, der virtuellen Welt in der Realität. Damit verbunden sind hohe Investitionen in Technologieentwicklung.

Im Dax-Briefing wird zunächst die EZB-Ratssitzung thematisiert und da vor allem die nach wie vor gelassene Haltung hinsichtlich der weiter steigenden Inflation. Außerdem gibt es einen Ausblick auf die Zahlen von Daimler und einen Blick auf den Dax-Rückkehrer Beiersdorf.