Der 8. Tag über Heinrich Heine, die Definition des Lebens, die Renaissance der 1920er, TV-Streaming und unsere Debattenkultur

Leben und das Retten von Leben, darf nie zur Verhandlung stehen – nicht nur in Zeiten des Krieges. Aber Wann ist Leben Leben? Und wann ist es lebenswert? Medizinethikerin Christiane Woopen, ehemaliges Mitglied des Nationalen Ethikrates, spricht in diesem Achten Tag über Gesundheit, Lebensqualität und das Lebendig-Sein in all seinen Facetten.

Auf der Suche nach einer neuen Definition des Lebens, fragt Christiane Woopen, ob wir unser Leben durch Technologien bereichern oder ersetzen wollen. Die Antworten darauf erforscht sie in ihrem Center For Life Ethics an der Universität Bonn.

Außerdem führt der Wochenrückblick zu Christiane Woopen, Matthias Politycki, Volker Kutscher und Marc Lepetit.

Lädt...