Der 8. Tag über Wege aus der Angst, Joe Kaeser beim Lunch ohne Frauen, das Recht auf Rechte, Nerds und Schusseligkeit

Für die meisten Menschen in Deutschland ist der Zugang zu Bildung, Gesundheit, Mobilität und Wirtschaft selbstverständlich. Für über 100.000 Menschen hierzulande ist er das nicht, denn sie sie gelten als Staatenlose.

Eine von ihnen ist Christiana Bukalo, geborene Münchnerin und Initiatorin von Statefree. Sie beschreibt, dass Staatsangehörigkeit zwar ein sehr theoretisches und abstraktes Konzept ist, dabei aber bestimmt, welche Rechte und Pflichten Menschen haben.

Im Achten Tag skizziert sie die Vision einer Gesellschaft, in der unsere kollektive Identität nicht durch Staatsangehörigkeiten geprägt sein muss.

Außerdem führt der Wochenrückblick zu Joe Kaeser, Auswegen aus Ängsten, zu Nerds und Psychologen.

Lädt...