Vergisst Identitätspolitik das Gemeinsame?

In diesem Achten Tag soll über etwas gesprochen werden, das zu selten Aufmerksamkeit findet: Dass Menschen deutlich mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede haben. Auch wenn es aktuell scheint, als sei jede einzelne Person eine radikal individuelle Melange aus Herkunft, politischer, sexueller und sozialer Vorlieben, verbindet die Menschen sehr viel mehr als aufgeheizte Identitäts-Debatten glauben machen wollen.

Wie die Gesellschaft den Blick auf diese verbindenden Elemente verlieren konnte und was die Erfolge und Irrläufer aktueller Identitätspolitik ist, bespricht Alev Doğan mit der Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal.

Mit ihrem Roman-Debüt “Identitti” hat in Sanyal in diesem Jahr das scharfsinnigste Buch zu diesem Thema geschrieben.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...