Was macht uns wunderschön, Karoline Herfurth?

Schönheitsideale, vermeintliche Unzulänglichkeiten, eigenes Potential und die Frage, wie viel Zeit und Raum das Aussehen (und seine Optimierung) im Leben einnehmen sollte - darüber spricht Alev Doğan mit Schauspielerin und Regisseurin Karoline Herfurth.

In ihrem aktuellen Film “Wunderschön” thematisiert Herfurth den Schönheitswahn, unter dem insbesondere Frauen leiden, und die politische Implikation, die es hat, wenn Frauen mehr Zeit mit ihrer Optik verbringen als mit ihrem Geist und ihren eigentlichen Interessen.

Ein Achter Tag über den Sinn des Lebens, persönliche Ziele, Gleichberechtigung, Vorbilder, die Hexenverbrennung im späten 16. Jahrhundert und die Frage, ob Sushi wirklich schmeckt.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Lädt...