Weshalb Medienmacher transparenter arbeiten müssen

Authentizität - ein Bedürfnis, das viele Menschen haben. Unglücklicherweise liegt es in der Natur der Sache, dass wer sich besonders darum bemüht authentisch zu wirken, meist eher das Gegenteil erreicht. In ihrem Bemühen um Authentizität haben die meisten Medienschaffenden die Schlacht verloren, sagt der Autor und Medienentwickler Michalis Pantelouris.

Im Gespräch mit Alev Doğan plädiert er für mehr Kritikfähigkeit und Transparenz seitens der Journalistinnen und Journalisten, um dem Vertrauensverlust entgegenzuwirken, der sich in den vergangenen Jahren Bahn gebrochen hat.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...