Weshalb Sorge uns aufrichtet und Hoffnung schenkt

Was ist Sorge? Die Versorgung, das Stillen gewisser Grundbedürfnisse: Pflege anderer Menschen, das sich-Kümmern um Kinder, die Hilfe, die wir Schwächeren zukommen lassen.

Sich sorgen, das ist aber auch ein zweifelnder Blick in eine ungewisse Zukunft.

Christian Berger ist Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien und hat sich für sein Buch mit den mannigfaltigen Facetten der Sorge beschäftigt – seinen politischen, ökonomischen und sozialen Dimensionen.

Mit Alev Doğan spricht er über die Sorge um die Welt im Hannah Arendt’schen Sinn, die uns aufrichtet und zu Engagement ermutigt, über Sorgearbeit und über die Hoffnung auf eine Gesellschaft, die Sorgetragenden die adäquate Wertschätzung entgegenbringt.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Lädt...