Weshalb von einer Cannabis-Legalisierung auch Patienten profitieren

Die Cannovum AG ist das erste deutsche börsengelistete Medizinalcannabis-Unternehmen - geführt von der jüngsten weiblichen Vorständin, die in Deutschland ein Unternehmen an die Börse gebracht hat: Pia Marten.

Von einer Cannabis-Legalisierung für den Freizeitkonsum erhofft sie sich – neben einem neuen Geschäftsfeld – auch deutliche Verbesserungen der Therapiemöglichkeiten für Patienten, die medizinisches Cannabis bekommen.

Wenn durch eine Legalisierung das Stigma rund um Cannabis abgebaut würde, sei ein breiteres Bewusstsein für den therapeutisch-medizinischen Nutzen möglich, denn bisher herrschten noch Berührungsängste – sowohl auf Seiten der Patienten und als auch der Ärzte.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...