"Wie ein Frieden zwischen der Ukraine und Russland möglich ist"

Der Russland-Ukraine-Krieg birgt die Suche nach einer neuen Friedens- und Sicherheitsordnung für die gesamte Welt. Doch wie, ganz konkret, verhandelt man Frieden?

Welche Methoden kennt das klassische Repertoire für friedliche Konfliktbewältigung? Und wie kam es überhaupt zum Ausbruch dieses Kriegs? Diese Fragen stellt Alev Doğan der renommierten Friedensforscherin Thania Paffenholz.

Paffenholz, die sowohl konkrete Friedensregelungen in akuten Konfliktregionen unterstützt als auch Regierungen und die UN berät, plädiert in diesem Achten Tag für die Notwendigkeit, klassische Verhandlungs-Formate und Institutionen wie die OSZE radikal neu zu denken.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Lädt...