Wie konnte der Fußball seine Volksnähe verlieren?

Wieviel sportliche Leidenschaft steckt eigentlich noch im internationalen Profifußball, wie viel ist betriebswirtschaftliches Kalkül? Und wie vereinbart ein Linken-Politiker den Turbokapitalismus im Fußball mit seinen politischen Idealen?

Darüber spricht Alev Doğan mit Oliver Ruhnert - Geschäftsführer Profifußball beim 1. FC Union Berlin und Lokalpolitiker der Linksfraktion im Stadtrat in Iserlohn.

Ruhnert gibt Einblicke in die Veränderungen, die sich im Fußballgeschäft vollzogen haben, kritisiert die bröckelnde Verbindung zwischen Amateur- und Profifußball und plädiert für den aus seiner Sicht Wesenskern des Mannschaftssports: gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...