Wie managt man den Wu-Tang Clan, Eva Ries?

Unangepasst, genial, vorbestraft, wütend und kaum zu kontrollieren – über die Mitglieder des legendären Wu-Tang Clan ließen sich ebenso viele Mythen und Anekdoten erzählen wie über die unterschiedlichen Wege, auf denen die Rap-Band Musikgeschichte geschrieben hat. Der Wu-Tang Clan gilt als die größte Rap-Band aller Zeiten.

1993 wurde ausgerechnet die Mannheimerin Eva Ries, die gerade erst in der Musikbranche angefangen hatte, deren Managerin – zuständig für die internationale Karriere der Band. Im Gespräch mit Alev Doğan erzählt sie, wie sie sich den Respekt des Clans erarbeitete, zum Familienmitglied für die neun Männer wurde und welche unglaublichen Geschichten man erlebte, wenn man mit dem Clan auf Tour war.

Ein Gespräch über das Musikbusiness der 90er Jahre, Genie und Wahnsinn, Armut und Geld.

Dies ist der begleitende Newsletter zum Sie können ihn kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Achten Tags auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Wenn Sie bereits Pioneer sind, loggen Sie sich bitte ein, um den Newsletter zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Eine kostenfreie Kurzversion dieses Podcasts können Sie in Ihrer Podcast-App hören: bei Apple Podcast, Spotify und Deezer.

Lädt...