#72 - Tim Leberecht: Die Diktatur des Gewinnens beenden

Der Autor und Coach sagt, unsere Gesellschaft und Arbeit werden menschlicher, wenn wir bessere Verlierer werden

Podcast mit der Laufzeit von

 © Media Pioneer

Inhalte

Mit seiner “Business Romantic Society” berät Tim Leberecht große Konzerne, wie Google, Airbus und die Otto Group bei der Entwicklung von Visionen und der digitalen Transformation. Leberecht ist Vordenker eines neuen Humanismus, einer menschlicheren Arbeitskultur, die das verlieren nicht nur zulässt, sondern als elementaren Teil des Lebens begreift. Denn verlieren ist loslassen und kann damit ein Weg zu einer besseren und produktiveren Arbeitswelt. Diese Gedanken hat Tim Leberecht gerade erst im Buch “Gegen die Diktatur der Gewinner” aufgeschrieben. Den Kern seiner Thesen erklärt er in dieser Folge.