Der 8. Tag: Unser verrücktes Verhältnis zu Alkohol

Alev Doğan spricht mit Autorin Nathalie Stüben

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Welches Verhältnis hat unsere Gesellschaft zu Alkohol? Ein ausgeglichenes? Ein naives? Eines, das uns mit Weinbaukultur und Brauereistolz vorgaukelt, dass täglicher Alkoholkonsum zur deutschen Lebensart gehört? Mit der Autorin Nathalie Stüben („Ohne Alkohol. Die beste Entscheidung meines Lebens“) blickt Alev Doğan auf den individuellen und gesellschaftlichen Umgang mit Alkohol, auf seine Omnipräsenz im privaten wie im beruflichen Bereich und seine Auswirkungen auf zwischenmenschliche Beziehungen. Sobald Alkohol gezielt eingesetzt wird, um zu verändern, wie wir uns fühlen, glaubt Stüben, bewegt man sich weg vom Genuss, rein in einen kritischen Bereich.

Kapitelmarken