Der 8. Tag: Warum ist Homosexualität ein Tabu im Profi-Fußball, Herr Hitzlsperger?

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Knapp acht Jahre ist es her, dass Thomas Hitzlsperger in einem Interview seine Homosexualität mitteilte, um eine „öffentliche Diskussion voranzubringen – die Diskussion über Homosexualität unter Profisportlern“. Damit war er der erste deutsche Profifußballspieler, der (nach seiner Laufbahn als aktiver Spieler) öffentlich erklärte, homosexuell zu sein. Seitdem hat kein deutscher Fußballer mehr seine Homosexualität öffentlich thematisiert. Mit Alev Doğan spricht Hitzlsperger über die Beziehung zwischen Fans und Sportstars, über Männlichkeitsgebaren in der Kabine, über Ähnlichkeiten zwischen Fußball und Kirche und darüber, weshalb Homosexualität in der Fußballwelt immer noch ein Tabu ist.

Kapitelmarken