Der 8. Tag: Weshalb Kolonialismus nicht nur mit Übersee zu tun hat

Alev Doğan spricht mit Migrationsforscher Mark Terkessidis

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Hat Deutschland einen blinden Fleck in seiner Erinnerungskultur? Wie bewusst gehen wir mit dem Erbe der deutschen Kolonialgeschichte um? Mark Terkessidis forscht seit 25 Jahren zum Thema Rassismus in seinen verschiedenen Ausprägungen – und dazu gehören auch die Auswirkungen der kolonialen Vergangenheit auf die Gesellschaft heute. Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert der Migrationsforscher, wie besonders in jüngster Zeit öffentliche Diskurse zu einem Umdenken in Politik und Zivilgesellschaft geführt hätten. Gleichzeitig zeigten Beispiele wie das Humboldt Forum in Berlin, weshalb im Umgang mit kolonialer Kunst noch ein weiter Weg zu gehen sei.

Kapitelmarken