Der 8. Tag: Weshalb Kunst den kindlichen Blick auf die Welt braucht

Die Berliner Künstlerin Rebecca Raue über nahbare Kunst – auch für Kinder

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Die Verbindung der Welt der Kunst und die der Kinder. Eine Welt voller Transparenz, Diversität und Freude. Das wünscht sich die Künstlerin und Geschäftsführerin von Ephra, Rebecca Raue. Sie erklärt ihre Motivation und die Hintergründe ihrer Organisation, die sich zur Aufgabe gemacht hat, Kunst und Nachwuchs und die damit einhergehenden Erfahrungen zu einer besseren Gemeinschaft zu führen. In diesem Achten Tag geht es um Förderung, um Inspiration und um die Frage: Vielleicht ist Erfahrung nicht immer etwas Gutes? Vielleicht braucht es mehr vom kindlichen Blick auf die Welt. Nicht nur die Welt der Kunst.

Immer Freitags kuratiert die Unternehmerin und Publizistin Diana Kinnert diese Podcast Reihe.

Kapitelmarken