Der 8. Tag: Wie hat Corona Schwangerschaften verändert?

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Das viel zitierte Brennglas, es hat seit Beginn der Corona-Pandemie vieles sichtbar(er) gemacht, was in unserer Gesellschaft bisher vielleicht nicht so gut gelaufen ist. Einen Einblick in die Familien hierzulande wie wenige andere haben Hebammen wie Raica Vermeegen aus Solingen. Sie erzählt im Gespräch mit Alev Doğan, wie stark Schwangerschaften und Geburten von den Lockdown-Regeln beeinflusst wurden und werden: “Die Verlierer auf der ganzen Linie sind definitiv die Partner und Partnerinnen. Es gab anfangs in den meisten Kliniken keine Familienzimmer. Väter, die sich das leisten konnten, haben drei Tage vor dem Krankenhaus im Camper gewohnt. Viele Väter sind tief erschüttert, dass sie ihre Kinder im Krankenhaus maximal eine Stunde am Tag besuchen durften, wenn überhaupt.”

Kapitelmarken