Kritische Stimmen treffen auf ökonomische Zuversicht

Die strittigen Punkte im Sondierungspapier der Ampel

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Der Start der Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP steht im Mittelpunkt der heutigen Ausgabe. Als Grundlage für die wirtschaftsorientierte Auseinandersetzung damit dient einerseits das Sondierungspapier und andererseits die Kritik daran.

Lars Feld und Justus Haucap betonen den derzeitigen Gestaltungsspielraum, in dem viel möglich sei. So würden die rot-grün-gelben Pläne erhebliches Wachstumspotenzial für die Wirtschaft bieten. Kritikpunkten begegnen sie mit alternativen Lösungen, beispielsweise im Bereich der Rentenpolitik.

Ein weiteres Thema ist die Preisentwicklung. Dabei wird die Politik der Notenbanken genauer beleuchtet und die Inflationsangst. Hier sei neben Vorsicht auch Gelassenheit wichtig, denn allein schon steigende Inflationserwartungen könnten sich in steigenden Inflationsraten niederschlagen.