Sanktionen sind nicht kostenlos

Auf Putins Krieg werden Energiepreisschock und Inflationsverschärfung folgen.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Es braucht massivste Sanktionen, auch wenn diese zu Energiepreisschock und Inflationsverschärfung führen. Die Kosten werden für Deutschland hoch sein, aber Appeasement-Politik kann man sich nicht mehr leisten, so Lars Feld und Justus Haucap einhellig.

Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine beziehen die beiden Chefökonomen von ThePioneer klar Stellung und erörtern, welche wirtschaftlichen Folgen die Sanktionen für den Westen im Allgemeinen und für Deutschland im Speziellen haben werden.

Diskutiert werden die Alternativen zu russischen Energielieferungen, die Rolle von Kohle und Atomkraft, Öl aus dem Iran, Flüssiggas-Lieferungen und die nun weiter steigenden Energiepreise. Vor diesem Hintergrund eine Diskussion über die von der Bundesregierung beschlossenen Entlastungen und darüber hinausgehende Möglichkeiten.