Entwicklungshilfe: Wer folgt auf Tanja Gönner?

Seit drei Jahren ist Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) die Nummer Zwei im Vorstand der GIZ, jetzt tritt die Vorstandssprecherin Tanja Gönner zurück und er wittert seine Chance. Aber auch der Ex-CDU-Vorsitzende Armin Laschet wird genannt.

Auf Entwicklungsstaatssekretär Jochen Flasbarth kommt in den nächsten Wochen eine besondere Aufgabe zu. Flasbarth muss eine Nachfolge für Tanja Gönner finden, die Ende Oktober als Vorstandssprecherin der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) nach elf Jahren Arbeit ausscheidet.

Zu besetzen ist also der herausragendste Posten in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Gesucht wird die Person, die in den nächsten Jahren auf internationalem Terrain erste Ansprechperson ist, wenn es um deutsche Unterstützung der ärmeren Länder geht.

Und da diese Position nicht nur mit großer internationaler Verantwortung, sondern auch mit einigem Renommee, einem stattlichen Gehalt und der Perspektive, während der Arbeit die Welt kennen zu lernen, verbunden ist, handelt es sich um einen besonders begehrten Posten.

Lädt...