Darauf kommt es im Wahljahr an

 © ThePioneer

herzlich willkommen zu unserem Briefing aus der Hauptstadt – direkt von der Pioneer One.

Unsere Themen heute:

  • Wir haben die Pioneers und Nutzer unserer Angebote gefragt, welche Themen sie in diesem Wahljahr besonders bewegen - die Ergebnisse des Pioneer Panels gibt es hier.

  • Die Wirtschaftsminister der Länder wollen die Corona-Hilfen für die Betriebe bis zum Jahresende verlängern und die City stärken. Wir kennen das Protokoll der Konferenz.

  • Ex-CSU-Minister Karl-Theodor zu Guttenberg bekommt eine Rüge der Deutschen Gesellschaft für Public Relations. Wir sagen, warum.

Darauf kommt es im Wahljahr an

Zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa haben wir das Pioneer Panel gestartet.

In zehn Runden fragen wir rund 5.000 Pioneers und Nutzer unserer Angebote, was sie für wirklich wichtig halten. Wem sie vertrauen und wem nicht, welche Themen sie bewegen. Hier präsentieren wir die Ergebnisse der ersten Umfrage. Neun weitere werden bis zur Bundestagswahl folgen.

Wir haben gefragt: Was sind die wichtigsten Themen, um die sich eine neue Bundesregierung besonders kümmern müsste?

Die Pioneers finden: Das wichtigste Thema der Zeit ist der Klimawandel (40 Prozent). Knapp dahinter: Digitalisierung (36 Prozent) und die wirtschaftliche Lage (34 Prozent).

Mehrfach-Nennungen waren möglich - und noch mehr Themen bewegten:

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...