Das Ende der Wut-Autofahrer

herzlich willkommen zu unserem Briefing aus der Hauptstadt – direkt von der Pioneer One.

Unsere Themen heute:

  • Mit Technologie frustrierte Autofahrer bremsen? Verkehrsminister Andy Scheuer (CSU) will Sensorik nutzen, um den Verkehr sicherer zu machen.

  • Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet will einen Machtkampf um seine Nachfolge in NRW verhindern und erwägt die Verschiebung des Parteitags.

  • Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren im Ausbildungsmarkt. Die Zahl der Verträge ist gesunken. Wir kennen die Details.

Wutbremse für Autofahrer

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will Technologie nutzen, um die Sicherheit von Verkehrsteilnehmern zu erhöhen und beispielsweise aggressive Autofahrer durch Sensorik-Hinweise zügeln.

Das geht aus dem „Verkehrssicherheitsprogramm 2021 bis 2030“ hervor, das der Minister verschickt hat und das vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht werden soll.

2020 gab es zwar mit 2.724 in Deutschland so wenige Verkehrstote wie seit Beginn der Statistik nicht.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...