Das Szenario Steinmeier

 © ThePioneer

herzlich willkommen zum Briefing aus der Hauptstadt – direkt von der Pioneer One.

Unsere Themen heute:

  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier könnte nach der Bundestagswahl im Zentrum von parteipolitischen Überlegungen stehen - gerade bei schwierigen Koalitionsverhandlungen.

  • Niedersachsens SPD-Innenminister Boris Pistorius will, dass seine Partei auch im Bund für die innere Sicherheit zuständig ist.

  • CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak setzt auf einen Endspurt im Digitalwahlkampf - und auf Plakate ohne den Spitzenkandidaten, dafür mit Themen.

Steinmeiers Dilemma

Der Bundespräsident ist der höchste Repräsentant des Landes - und von parteipolitischen Spielereien hält er sich fern. So ist die Rolle beschrieben und so versteht sie Frank-Walter Steinmeier.

Doch die Parteipolitik holt Steinmeier in diesem Herbst ein. Dies hat zwei Gründe:

  • Der knappe Wahlausgang mit unterschiedlichen, möglichen Regierungskonstellationen

  • Das Ende von Steinmeiers erster Amtszeit im Februar 2022

"Das Bundespräsidialamt ist zur Verhandlungsmasse für die Koalitionsverhandlungen geworden - ob Steinmeier will oder nicht", sagte uns einer der Mächtigen in Berlin.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...