Der große Verteilungskampf 

 © The Pioneer / Henning Schmitter
  • Die Haushaltspläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sollen am Mittwoch vom Kabinett auf den Weg gebracht werden. Sie zeigen, dass nicht mehr Geld für alles da ist. Der erste, der das zu spüren bekommt, ist der Gesundheitsminister.

  • Kehrtwende in der Koalition. In der neuen Datenstrategie sieht das Kanzleramt Daten als Chance für Wachstum und Wohlstand. Der Entwurf liegt uns exklusiv vor.

  • Drei ehemalige Parteichefs der SPD wollten bis kurz vor der Entscheidung Martin Schulz als Chef der Friedrich-Ebert-Stiftung verhindern und stattdessen Matthias Platzeck in die Position bringen.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...