Der liberale Realitätstest

 © ThePioneer

herzlich willkommen zum Briefing aus der Hauptstadt – direkt von der Pioneer One.

Unsere Themen heute:

  • Die FDP ringt mit den politischen Folgen der steigenden Corona-Infektionszahlen. Wir beschreiben das liberale Dilemma.

  • Die Pläne der Ampel-Parteien für 3G in Bus und Bahn stoßen auf Vorbehalte und Kritik bei Verkehrsunternehmen in ganz Deutschland.

  • Die CDU bereitet die dritte Staffel der Parteivorsitzenden-Suche vor. Wieder treten ein Kandidat des Establishments, ein Außenseiter sowie Friedrich Merz an. Wir haben uns in der CDU umgehört, wer die meisten Unterstützer hat.

  • SPD-Politiker Helge Lindh kritisiert Polen in der Flüchtlingskrise an der Grenze zu Belarus.

Der liberale Realitätstest

„Corona verändert alles?“, stand auf dem FDP-Plakat bei der NRW-Kommunalwahl vor gut einem Jahr. Jetzt - in der vierten Welle - hat Corona für die FDP vieles verändert.

Seit der Bundestagswahl sind die Liberalen nie so stark in die Defensive geraten wie jetzt - angesichts der rasant steigenden Corona-Zahlen. Die Frage ist: Wie passt der liberale Freiheitsbegriff zu den nun anstehenden Verschärfungen der Politikmaßnahmen?

Für die FDP ist es ein bitteres Rendezvous mit der Pandemie-Realität.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...