Bosnien: Der neue Bundeswehr-Einsatz

 © The Pioneer

Unsere Themen heute:

  • Außenministerin Annalena Baerbock will die Bundeswehr nach Bosnien-Herzegowina schicken - wir sagen, was die Pläne der Ministerin beinhalten und wie sie ankommen.

  • 30 Ökonomen, Politologen und Politiker argumentieren auf Initiative des SPD-Wirtschaftsforums gegen ein Energie-Embargo, darunter sind zwei Wirtschaftsweise.

  • Die Bundesregierung geht intern davon aus, dass noch weitere Kriegsverbrechen in der Ukraine bekannt werden. Auch der BND strengt Untersuchungen an. Human Rights Watch fordert weitere Untersuchungen, wir sprachen dazu mit dem Deutschland-Chef.

  • Die Verkehrspolitiker Bernd Reuther (FDP), Dorothee Martin (SPD) und Stefan Gelbhaar (Grüne) ziehen in den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn ein.

  • Die Drohnen bei der Bundeswehr sollen bewaffnet werden. In einer vertraulichen Vorlage geht es darum, von wo aus sie gesteuert werden könnten. Wir haben die Details.

  • Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich einiges vorgenommen. Wir wissen, welche Gesetze er vor der Sommerpause noch durchs parlamentarische Verfahren bringen will.

Baerbocks Mission

Die Grünen und der Westbalkan: Eine lange, für die Partei schmerzhafte Geschichte, die jetzt ihre Fortsetzung findet.

1998 schickte Grünen-Außenminister Joschka Fischer die Bundeswehr zum Kämpfen in den Kosovo und riskierte damit die Spaltung seiner Partei. Jetzt schreibt seine Nachfolgerin, Außenministerin Annalena Baerbock, an einem neuen Bundeswehr-Mandat. Und wieder ist die Zielregion der Westbalkan.

Lädt...