Der Sturz des Armin Laschet

 © ThePioneer

Unsere Themen heute:

  • In der Union beginnt die Unterstützung für Armin Laschet zu bröckeln. Die Fraktion will sich aufstellen, Ralph Brinkhaus könnte Profiteur sein.

  • Die SPD will in einem Sechser-Team in die Sondierungen mit Grünen und FDP gehen.

  • Die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth ist unzufrieden mit dem Frauenanteil im neuen Bundestag - und sieht die Union in der Pflicht.

Das Scherbengericht in der Union

In der Union mehren sich die Stimmen, die nach den erheblichen Stimmenverlusten einen Neuanfang in der Opposition anregen und einen Regierungsauftrag für CDU-Chef Armin Laschet infrage stellen.

In der Präsidiums- und Vorstandssitzung ging es gestern hoch her, wie wir von mehreren Teilnehmern erfuhren.

CDU-Präsidiumsmitglied Norbert Röttgen soll eine kritische Aufarbeitung der Wahlanalyse und einen Neuanfang angemahnt haben. Seine enge Vertraute Ellen Demuth, Landtagsabgeordnete in Rheinland-Pfalz, machte ihren Unmut bei Twitter deutlich und forderte Laschets Rücktritt.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...