Die G7-Agenda der Bundesregierung

 © ThePioneer

Unsere Themen heute:

  • Die G7-Agenda der Bundesregierung: Impffortschritt, Klimaallianz, globale Infrastrukturinvestitionen: Wir sagen, was Olaf Scholz für Elmau plant.

  • Die Linkspartei will bei der Impfpflicht nicht mitmachen - die Mehrheit im Bundestag scheint zunehmend zu wackeln.

  • Der Sozialflügel der CDU will im Bundesvorstand einige neue Spitzenleute positionieren, darunter den profilierten CDA-Vize Dennis Radtke.

  • Bei den Grünen wächst der Druck aus den eigenen Reihen, die EU-Pläne zur Einstufung von Atom und Gas als nachhaltige Energieformen zu verhindern.

  • Zum Jahresauftakt haben wir mit SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert gesprochen.

Die G7-Agenda für Elmau

Im Juni wird Kanzler Olaf Scholz das erste Mal Gastgeber für einen großen internationalen Gipfel sein: Der Kreis der G7-Staaten trifft sich im bayerischen Schloss Elmau.

Dabei soll es vor allem um drei Themen gehen, erfuhren wir vorab.

Zum einen um die Corona-Pandemie - aus internationaler Perspektive. So will sich Deutschland dafür einsetzen, die Impfquoten global voranzubringen - also vor allem in Entwicklungsländern.

Das Ziel: rund 70 Prozent Impfquote. Dafür müssen Initiativen wie die Allianz Covax mit mehr Mitteln ausgestattet werden - ein zweistelliger Milliardenbetrag wird gebraucht für Impfstoffe, Kühlketten und Material.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...