In der Freizeit nur noch 2G

 © ThePioneer

herzlich willkommen zum Briefing aus der Hauptstadt – direkt von der Pioneer One.

Unsere Themen heute:

  • Bund und Länder wollen an diesem Donnerstag flächendeckend 2G für den Freizeitbereich beschließen. 25 Millionen Booster-Impfungen sollen bis Ende des Jahres dazu kommen, im ÖPNV gilt künftig geimpft, genesen oder aktuell getestet (3G). Ein erster Entwurf für die Runde liegt uns vor.

  • Ärger für Noch-Minister Peter Altmaier. Die Personalratsvorsitzende warnt den Minister in einem Brandbrief vor einer Beförderung kurz vor dem Amtsende.

  • Der Berliner CDU-Politiker und früheres Mitglied im Zukunftsteam von Armin Laschet, Joe Chialo, will für den Bundesvorstand kandidieren, Wir wissen, wer ihn unterstützt.

  • Zu einem Live-Podcast Der 8. Tag kommen Filmemacher Stephan Lamby und SPD-Vize Kevin Kühnert an Bord der Pioneer One - und Sie können dabei sein.

Bund und Länder schicken Deutschland in den 2G-Modus

Bund und Länder wollen sich bei ihrem Treffen in Berlin heute auf eine flächendeckende 2G-Regel für den Freizeitbereich, 3G im ÖPNV und im Job sowie eine beschleunigte Drittimpfung (Booster) verständigen.

Das geht aus einem ersten Beschlussentwurf hervor, den das Bundeskanzleramt, das Land Berlin und NRW gestern beraten haben. Er liegt uns vor.

Bund und Länder planen angesichts der gestiegenen Infektionszahlen 19 Maßnahmen.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...