Wirtschaftskrise: Kommt ein Konjunkturpaket?

 © The Pioneer

Unsere Themen heute:

  • Die Energiepreise galoppieren, die Regierung ringt um eine adäquate Antwort. FDP-Finanzminister Christian Lindner trifft die Wirtschaft zum Krisengipfel.

  • Der Virologe Hendrik Streeck stimmte als einziges Mitglied des Expertenbeirats der Bundesregierung nicht für das Mehrheitsvotum.

  • Kanzler Olaf Scholz hat die Grünen mit seinem Vorstoß für ein Sondervermögen Bundeswehr überrumpelt - jetzt stellt sich die Fraktion gegen den Plan, 100 Milliarden Euro ins Militär zu investieren. Wir kennen die Hintergründe.

  • Der FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki sieht seine Position gegen die allgemeine Impfpflicht durch das Aussetzen der Impfpflicht in Österreich bestätigt.

  • Kurzarbeit ist in der Corona-Krise als Brücke für Beschäftigung genutzt worden. Dieses Jahr droht der Bundesagentur für Arbeit ein größeres Defizit als gedacht. Wir haben die Details.

  • Wir waren mit der Verteidigungsministerin in Frankreich. Unser Reporter beschreibt, wie man Christine Lambrecht in der Krisenzeit aktuell als Oberbefehlshaberin erlebt

Der Blick in den Abgrund

Die Szenarien sind düster. Die wirtschaftlichen Folgen des Krieges in der Ukraine und die dramatischen Preissteigerungen bei Energie erfassen Deutschlands Wirtschaft.

Im Berliner Regierungsviertel setzt sich nun die Erkenntnis fest, dass diese Krise anders ist als andere. Und dass Corona im Vergleich dazu noch relativ leicht zu bewältigen gewesen sei.

Am Montagabend hatte Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) Verbandschefs und CEOs zu einem Krisengipfel zusammengerufen, wie unserem Kollegen Rasmus Buchsteiner bestätigt wurde.

Lädt...